Akademischer Alpiner Verein Innsbruck

Der AAVI ist ein Innsbrucker Bergsteiger*innen Verein, der im Jahre 1900 gegründet wurde. Wir sind eine Gemeinschaft von befreundeten Bergsteiger*innen, die das gemeinsame Bergerleben suchen. Im Winter sind wir hauptsächlich ein skitourender Verein, aber auch klassisches Bergsteigen, Fels- und Eisklettertouren, Wandern, Mountainbiken, Auslandsberg- und Sportkletterreisen stehen am Programm.

Vereinsausflug 2017 in die Geisler

Nach einigen gesundheitsbedingten Absagen fand sich am Samstag noch eine Gruppe von 17 Personen beim traditionellen Treffpunkt vor der Wiltener Basilika ein. Mit dem Bus ...

Weiter lesen

Meer sehn'

Hitzewelle die wievielte? Ich kann nicht mehr. Sitze bei mir im Wohnzimmer auf der Couch und öffne die Kühlschranktür, vergeblich... Wer sehnt sich bei diesen Temperature ...

Weiter lesen

Schöne Tage im Wallis: Zinalrothorn Südostgrat und Weissmies Nordwestflanke und Westgrat

Diese Woche waren Berni H., Winnie L. und Helli M. im Wallis. Mit dem Auto ging es zuerst bis nach Täsch und dann weiter mit dem Bähnli nach Zermatt.Vorbei am Hotel Trift ...

Weiter lesen

Ötztaler Wildspitze als Tagestour über Ötztaler Urkund

Am Freitag waren Ulrich W. und der Verfasser über den Ötztaler Urkund auf dem höchsten Berg des Bundeslandes. Mit der humanen Startzeit 06:30 ging es zunächst nach Vent u ...

Weiter lesen

3 Generationen in Arco

Unter Teilnahme von Belli A., Gerhard M., Heinz O., Hans T. und Helli M. sowie den Vereinsgästen Rotraud M-F und Wendelin W-M fand von Montag ein von zweitgenannten organ ...

Weiter lesen

Dachstein Überschreitung (Adamekhütte, Westgrat, Ostgrat, Steinerscharte)

Vor kurzem nützte der Verfasser ein schmales Zeit- und Gesundheitsfenster um mit dem Dachstein (2995m) den höchsten Berg gleich zweier österreichischer Bundesländer zu be ...

Weiter lesen

Sommerfest 2017

Die Aktivitas zaubert jährlich ein wunderbares Fest in der Fotsch. Es ist immer wieder erstaunlich geruhsam und hoffnungsvoll ...Noch mehr Fotos gibt es hier...

Weiter lesen

Frankenjura

Am letzten verlängertem Wochenende waren Berni E., Christian (?), Gebi B., Gernot W., Irmi K., Kathrin P., Lena B/P(?),  Maximilan W. sowie Helli M. im Land der schönen K ...

Weiter lesen

...alle Jahre wieder: Zuckerhütl

Gestern waren Gerhard, Berni H. und Helli M. am höchsten Berg der Stubaieralpen. Für einen von uns war das ersten Mal auf diesem Gipfel seit ca. 50 Jahren. Dank frühen Au ...

Weiter lesen

Paradisischer Schitourismus am Gran Paradiso

In der Osterwoche war der Verf. gemeinsam mit 11 weiteren Schitouristen in einer schnellen Aktion (wenngleich auch nicht in einem Tag...) im ältesten Nationalpark Italien ...

Weiter lesen

TTT - Tagestour Tödi

Der Tödi ist der höchste Gipfel der Glarner Alpen. Er ist stark vergletschert und nur schwer zugänglich. Höhe: 3614 m  Erstbesteigung: 1824  (©Wikipedia)Ehemals schon mit ...

Weiter lesen

Into the interior of Pondoland

Urlauben unter einer post-kolonialen Perspektive bedeutet heute anzuerkennen, dass urwüchsiger Naturraum und agrarisch dominierte Subsistenzwirtschaft das Resultat der Po ...

Weiter lesen

KKA - Kurz, kürzer - Angerbergkopf

...nicht nur das Wortspiel des Verfassers, auch die Kilometer- und Höhenmeterleistung der samstäglichen Schitour nimmt sich beinahe etwas peinlich neben den heroischen Be ...

Weiter lesen

WWW - Weit Weiter Weißkugel

Die Zeit der Skihochtouren ist angebrochen, doch eigentlich muss man im Falle der Weißkugel sagen, die Zeit der Skiweittouren ist da. Der LdBSSSTJ verzichtet daher auf An ...

Weiter lesen

Einräumen nach dem Umbau

Gesamt 19 Personen trafen sich im Haus in Vigne um nach dem erfolgreichen und einhellig gefälligen Umbau im Haus, dieses wieder bewohnbar zu machen. Trotz beauftragter Gr ...

Weiter lesen